Informationen für Kooperationspartner

Meldung vom 29. März 2021: 

Liebe Einrichtungsleiterinnen und Einrichtungsleiter, sehr geehrte Ausbildungsverantwortliche,

liebe Kooperationspartner,

als traditionsreiche Pflegeschule bilden wir seit 2020 nun auch im Bereich der generalistischen Pflegeausbildung aus (Pflegefachfrau/ Pflegefachmann). Die neuen Ausbildungskurse sollen dieses Jahr wieder zum 01.08.2021 starten.

Neben Erstauszubildenden  wollen wir verstärkt auch sog. Quereinsteiger bzw.  Menschen gewinnen, die aus unterschiedlichen Gründen und Lebenslagen heraus eine Umschulung machen wollen. Durch ihre Lebenserfahrung sind sie eine große Bereicherung für die Teams in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und auch für Pflegeschulen. Zudem sollen und können ja auch im Einzelfall ausgebildete Pflegehelfer*innen zu Pflegefachpersonen weiter ausgebildet werden.

Als staatlich anerkannte Pflegeschule erfüllen wir auch die Voraussetzungen, um geförderte Ausbildungen durchführen zu können. Als Schule (Schulträger) sind wir nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung der Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert (§  176 SGB III).  Diese wird aktuell auch neu zertifiziert, da sich ja die Ausbildung zur Pflegefachperson auch grundlegend von den bisherigen Pflegeausbildungen unterscheidet.

In diesem Kontext möchte ich Sie für diese Zielgruppe auch auf entsprechende Fördermöglichkeiten aufmerksam machen. Dazu haben wir Ihnen auch einen entsprechenden Flyer eingestellt, der das unserer Sicht gut aufbereitet wiedergibt. Vielleicht hilft Ihnen das auch, diese Zielgruppe stärker  in den Blick zu nehmen und für die berufliche  Pflege zu gewinnen!

 

Hier geht es zum Flyer

 

Herzliche Grüße

Dr. Th. Schilling

Geschäftsführung

 

____________________________________________________________________________________________________________________________

Meldung vom 16. Februar 2021: 

Liebe Einrichtungsleiterinnen und Einrichtungsleiter,

sehr geehrte Ausbildungsverantwortliche, liebe Kooperationspartner,

ist das Thema -Schul- und Ausbildungsverbund- wirklich ein so wichtiges Thema? Trotz oder gerade wegen der aktuellen Coronpandemie will ich dieses Thema  an dieser Stelle noch einmal in den Vordergrund schieben. Wir haben am 01.08.2020 mit der generalistischen Pflegeausbildung hier an der Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe in Elbingerode begonnen.  Die Ausbildung zur/ zum Pflegefachfrau/-mann“ ist für Sie und uns eine spannende Herausforderung. Die ersten sechs Monate der Ausbildung liegen hinter uns und in ein paar Monaten sollen dann auch schon wieder die nächsten Ausbildungskurse in der „Generalistik“  starten.

Die Zeit bleibt also nicht stehen! Schon jetzt wird für uns immer wieder deutlich, dass diese Ausbildung eine gemeinsame Aufgabe ist. Ein vertrauensvoller und passfähiger Ausbildungsverbund mit verlässlichen  Kooperationen ist sinnvoll. Das betrifft sowohl die Zusammenarbeit zwischen Pflegeschule und Trägereinrichtung als auch zwischen den verschiedenen Trägern im ambulanten und stationären Bereich.  Solche Verbundsysteme können für alle Beteiligten nur  vorteilhaft sein. Und auch die unter Ihnen, welche aktuell noch nicht bei uns ausbilden aber Ihr Interesse an gut ausgebildeten Pflegefachkräften signalisiert haben, möchten wir in dieses Verbundsystem gerne stärker mit einbinden! Viele gute Ideen und praktische Hinweise dazu  finden Sie in dem aktuell auch  hier mit eingestellten Flyer – Gemeinsame Ausbildung im Verbund: Vorteile und Synergien Hier mehr lesen im Flyer „Pflegeausbildung im Verbund“

 

Daran anknüpfend habe ich ein paar Thesen- und Diskussionspunkte  zum Thema hier mit eingestellt. Über diese (sicher auch streitbaren) Thesen  möchten wir Sie ermutigen,  mit uns im Verbund auszubilden!   Hier geht es zu den Thesen für eine gemeinsame Ausbildung! Hier geht es zu den Thesen zum gemeinsamen Schul-und Ausbildungsverbund

Herzliche Grüße

 

Dr. Thomas Schilling

Geschäftsführer Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe

 

 

____________________________________________________________________________________________________________________________

Meldung vom 11. Februar 2021: 

Liebe Einrichtungsleiterinnen und Einrichtungsleiter,

sehr geehrte Ausbildungsverantwortliche, liebe Kooperationspartner,

in diesem Bereich unserer Website werden wir Sie über aktuelle Themen informieren.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, kommen Sie gern auf uns zu!

 

Freundliche Grüße

Dr. T. Schilling                            K. Unterberg
Geschäftsführung                      Schulleitung

____________________________________________________________________________________________________________________________

Meldung vom 13. Dezember 2020: 

Sehr geehrte Einrichtungsleiterinnen/ Einrichtungsleiter, sehr geehrte Ausbildungsverantwortliche,

aus aktuellem Anlass möchte ich Sie informativ auf folgende Themen aufmerksam machen:

Initiative VerA- Stark durch die Ausbildung

Ich möchte Sie mit einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt vertraut machen, welches Sie vielleicht noch nicht kennen. VerA ist ein kostenfreies, seit 10 Jahren bestehendes bundesweites Mentorenprogramm für abbruchgefährdete Auszubildende. Angehängt finden Sie ein Infoblatt und einen Flyer. Es ist ein Angebot an die Auszubildenden selbst und an Einrichtungen und Schulen, sich bei abbruchgefährdeten Auszubildenden Unterstützung zu holen, aber auch ein Hinweis auf eine ehrenamtliche Arbeit für Lehrerinnen und Lehrer oder auch Pflegekräfte, die bei Eintritt in das Rentenalter im Ehrenamt arbeiten möchten.

Zitat einer VerA- Ausbildungsbegleitung

„Zum Lernen gehen wir in das Gemeindezentrum. Zum einfach nur „was sich von der Seele reden“ oder wenn die Schule oder Arbeit nicht im Vordergrund stehen, gehen wir ganz ungezwungen mal zum Kaffeetrinken oder anderes.“

 Näheres finden Sie hier www.ses-bonn.de

 

Imagekampagne „Perspektive Pflege in Sachsen- Anhalt“

Einige Bewerbungen liegen schon vor. Sind Ihre Auszubildenden schon kreativ geworden? Eine gute Gelegenheit, die eigene Sicht zu zeigen, für die Zukunft der Pflege! Tanz und Theater, Rap und Gedicht. viele Ideen sind gefragt für ein kleines Bewerbungsvideo.

Näheres erfahren Sie hier, auf der Homepage für die generalistische Pflegeausbildung von Sachsen- Anhalt. Ich bin schon gespannt auf die Gesichter der Kampagne!

 

Neuer Flyer zur generalistischen Pflegeausbildung

Der Flyer „Pflegeausbildung aktuell“ ist nun online. Sie finden den Flyer zudem als barrierefreies pdf Dokument im Anhang.

Der Flyer ist eine Kurzinformation für Ausbildungsinteressierte, der Ablauf der neuen Pflegeausbildungen und die Zugangsvoraussetzungen werden erläutert. Er kann unter www.bibb.de/pflegeberufe kostenfrei heruntergeladen werden oder über die Homepage des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) unter hier bestellt werden.

 

Ihnen für die kommenden Wochen Gesundheit, Kraft und einen Blick für die möglichen Dinge.

Seien Sie behütet

 

Freundliche Grüße

Dr. T. Schilling
Geschäftsführung